Tiergestützte Aktivitäten

"Wer sich mit einem oder auch mit mehreren Partnertieren verbindet,

fördert seine Gesundheit und sein allgemeines Wohlbefinden.
Denn:
Alles was uns stärkt,
glücklich macht,
erlöst, befreit zu uns selbst führt,
unsere Kreativität steigert,
trägt zu unserer Gesundheit und unserem Wohlergehen bei."
Niederwasser

Tiergestützte Aktivitäten sind Maßnahmen, in denen Menschen mit Tieren in Kontakt gebracht werden, um das Wohlergehen und die Lebensqualitat zu steigern. Sie dienen der Freude und sorgen für Abwechslung vom Alltag. Der Mensch verbringt einfach eine Zeit mit dem Tier, hier steht die Beobachtung, der ungezwungene Kontakt zwischen Mensch und Tier im Vordergrund.

Tiere ...

  • wirken stressabbauend und stresspräventiv
  • wirken nachweislich blutdrucksenkend
  • wirken anregend auf alle Sinne
  • fördern die Kommunikation und Beziehungsfähigkeit
  • ermöglichen Selbstreflexion
  • wirken entwicklungsfördernd
  • fördern Mobilität und die Motorik wird verbessert
  • stärken das Immunsystem durch die Produktion von Serotonin und Oxytocin

Unsere Form der tiergestützten Arbeit richtet sich an alle Menschen jeder Altersgruppe, die in ihrem Alltag wenig Gelegenheit haben, mit Tieren ungezwungen und ohne Zaun in Kontakt zu kommen. Unser Motto lautet;

 

Nichts muss - alles kann.

Esel SinD Erfolgreiche Stresslesstherapeuten

Esel sind als Co-Trainer und Stresslesstherapeuten sehr erfolgreich im Einsatz.

 

Esel sind einfach:

  • E wie ehrlich - er ist immer authentisch.
  • S wie sensibel - er ist sanft und gutmütig.
  • E wie eigenwillig - er tut nichts, um zu gefallen.
  • L wie lässig und liebenswürdig - er ist gelassen und friedfertig.

Der Esel ist nicht so stur, wie immer behauptet wird.

 

Esel haben kein Leittier, sie vertrauen sich selbst.

 

Ein Esel zeigt ehrlich und unmissverständlich, wenn ihm etwas nicht passt und klärt es sofort. Dabei ist er nicht nachtragend.

 

Schlauer Esel oder?

Esel werden häufig unterschätzt
Esel werden häufig unterschätzt

Hühner bewirken oft kleine Wunder

Hühner sind kommunkativ, sie plaudern gackern, glucksen, sind neugierig und immer in Bewegung.

 

Senioren haben oft Bezug zu Hühnern
Senioren haben oft Bezug zu Hühnern

Die meisten Menschen haben Bezugspunkte zu Hühnern und gerade in der Seniorenarbeit, im Besonderen im Kontakt mit demenziell veränderten Menschen, bewirken sie oft kleine Wunder.

 

Die Tiere befördern die Erinnerung an frühere Erlebnisse an die Oberfläche und oft zeigen die Menschen lang verschollenen Ressourcen und Lichtblicke.


 

Auf ganz natürliche Art und Weise ermöglichen Hühner so Augenblicke der Freude und des Wohlbefindens.

 

Hühner sind einfach liebenswerte Geschöpfe.

Ein Erlebnis für Kinder, Familien, Erwachsene Und senioren

Tiergestützte Aktivitäten sind ein Erlebnis für Menschen jeglichen Alters - Kinder, Familien, Erwachsene und Senioren. Sie bringen nicht nur Spaß und Abwechslung in den Alltag, sondern sorgen auch für Balance zwischen

  • Ruhe & Aktivität,
  • Spaß & Verantwortung,
  • Spielen & Lernen,
  • Entspannung & Anstrengung,
  • Nähe & Distanz.

Tiere wirken immer ganzheitlich, das bedeutet, sie bringen Körper, Geist und Seele in Einklang.

 

Bei uns steht dabei der Esel im Mittelpunkt - egal, ob bei einer Eselwanderung mit der ganzen Familie, beim Eselführerschein für kleinere Kinder, im eselgestützen Veränderungscoaching oder beim Tierbesuchsdienst für Senioren und Menschen mit Behinderung.