Tierbesuchsdienst für Senioren und Menschen mit Behinderung

Hühner bringen Abwechslung und Freude in den Alltag
Hühner bringen Abwechslung und Freude in den Alltag

Wir kommen mit unseren Eseln oder Hühnern in ihre Einrichtung

Die tierischen Besucher ermöglichen Ihren Bewohnern, den Kontakt zur Natur hautnah zu erleben. Tierbesuche unterbrechen den Alltag, regen ganzheitlich die Sinne an und motivieren zu Aktivität und Mobilität.

 

Der Kontakt zu Tieren fördert die Gesundheit:

 

Nachweislich senken Tierkontakte den Blutdruck und steigern die Immunabwehr. Durch Ausschüttung von Endorphinen kann es zusätzlich zu Schmerzreduktion und Linderung von depressiven Verstimmungen kommen.

Der Kontakt zu Tieren fördert die Gesundheit
Der Kontakt zu Tieren fördert die Gesundheit

 

Vor allem bei alten Menschen beobachten wir immer wieder bemerkenswerte Veränderungen! So haben z. B. demente Menschen klare Erinnerungsmomente und erzählen von Erlebnissen aus der Kindheit oder Bewegungen werden durchgeführt, die sonst wochenlang nicht gezeigt werden.

 

Bei Tierbesuchen wird generell viel gelacht und strahlende Gesichter werden ausgelöst.


Besuch der lässigen Langohren

Der Besuch der lässigen Langohren ist ein besonderes Erlebnis für Ihre Bewohner. Neben Abwechslung und Freude im Heimalltag, profitieren die Menschen von der multisensorischen Wirkung der Tiere: Alle Sinne werden angeregt, Ressourcen werden gefördert und die Motorik des gesamten Körpers angesprochen.

 

Zwergesel sind auch im Sitzen gut erreichbar
Zwergesel sind auch im Sitzen gut erreichbar

Jeder Bewohner kann individuell nach seinen Möglichkeiten mit den Eseln umgehen. Streicheln, Kuscheln, bürsten oder auch einen kleinen Spaziergang im Garten unternehmen.

 

Unsere Esel sind Zwergesel, die durch ihre geringe Schulterhöhe auch von Menschen in sitzender oder liegender Position gut erreichbar sind.


 

Wir haben insgesamt sechs Esel zur Verfügung, die durch ihre persönlichen Eigenschaften in unterschiedlichen Situationen ihren Einsatz finden

Bereiten Sie Ihren Bewohnern einen unvergesslichen Nachmittag mit den lässigen Langohren

Der Besuch mit unseren Zwergeseln ist für eine Gruppe von 12-15 Personen ideal und findet ausschließlich draußen statt.

  • Dauer: ca. 90 Minuten
  • Je nach Gruppengröße und Platzangebot kommen wir mit 2-3 Eseln vorbei
  • Buchbar für die Monate April bis September
  • Im Umkreis 50-60km rund um Hünxe
  • Sie investieren 340.00€* pauschal (bei 2 Eseln)

Besuch der Hühnerbande

Hühner wecken Erinnerungen und bringen Abwechslung und Freude in den Alltag. Sie sind neugierig, kontaktfreudig und fast immer in Bewegung, ohne dabei hektisch zu sein. Man kann sie stundenlang beobachten.

 

Hühner fördern die Kommunikation und sind geniale Gesprächspartner - es gibt kaum einen Menschen, der nicht in ihrer Gegenwart anfängt mit Ihnen zu plaudern. Dieses Phänomen ist fast bei jedem Kontakt zwischen Mensch und Huhn zu beobachten. Für einen besonderen Leckerbissen hüpfen sie einem auch schon mal auf den Schoß. Sie führen keine Zirkustricks vor, aber sind zu vielen Späßen bereit.

 

Die meisten Menschen haben positive Bezugspunkte zu Hühnern, daher zeigen sie wieder Emotionen und Reaktionen, die lange verborgen waren. Besonders für Menschen mit Demenz ist der Kontakt zu Hühnern eine Chance, an verlorengegangene Erinnerungen anzuknüpfen.

 

Allein für diesen Augenblick lohnt sich schon der Besuch der Hühnerbande ...

Bereiten Sie Ihren Bewohnern einen unvergesslichen Nachmittag mit der Hühnerbande

Der Besuch mit unserer Hühnerbande ist für eine Gruppe von 8-12 Personen ideal und findet ausschließlich draußen statt.

  • Dauer: ca. 90 Minuten
  • Je nach Gruppengröße und Platzangebot kommen wir mit 3-6 Hühnern vorbei
  • Buchbar für die Monate April bis September
  • Im Umkreis 50-60km rund um Hünxe
  • Sie investieren 130.00€* pauschal

*Stand März 2020. Umsatzsteuerbefreit nach § 19 UStG.

 

Alle Tiere werden regelmäßig tierärztlich betreut und erhalten die erforderlichen Impfungen und Wurmkuren.

Es gibt keine bekannten Zoonosen, die bei artgerechter Haltung und Kontakt auf den Menschen übertragbar sind. Esel haben keine Talgproduktion und lösen daher kaum Allergien aus, der Staub auf den Eseln sind Rückstände vom Erdboden.